Der präventive Wirkstoff HY-133 von HYpharm hat erfolgreich die erste klinische Studienphase abgeschlossen. HY-133 ist gezielt wirksam gegen den bakteriellen Infektionserreger Staphylococcus aureus, einschließlich multiresistenter Stämme wie MRSA. Sein Hauptziel besteht darin, die Besiedlung des Erregers in der Nasenhöhle zu bekämpfen. Die Entwicklung von HY-133 wurde in enger Zusammenarbeit mit universitären Partnern in Greifswald, Tübingen und München sowie Unterstützung durch das DZIF vorangetrieben.